friesecke slogan
Sie benötigen mehr Informationen?

Telefon:
+49(0)5136 / 894546

E-Mail:
info@friesecke-bewaesserungstechnik.de

Kontaktformular:
Zum Formular

Beregnungsanlage » Individuelle Planung vom Experten

Ob zur Sicherstellung einer ertragreichen Ernte in der Landwirtschaft oder zur Erschaffung und zum Erhalt einer grünen Oase im Privatgarten – eine Beregnungsanlage wird in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt. So vielfältig die guten Gründe für eine Beregnungsanlage sind, so umfassend fallen auch die sich ergebenden Möglichkeiten aus. Nachfolgend wollen wir daher einen kurzen Überblick darüber geben, wofür besagte Anlagen eingesetzt werden können und welche Arten es gibt.

Gründe für den Einsatz einer Beregnungsanlage

Wer mit Pflanzen arbeitet, legt Wert auf eine kontinuierliche und dosierte Wasserzufuhr. Doch natürlich ist eine Beregnungsanlage nicht nur exklusiv in diesem Bereich von Vorteil.

  • Beregnungsanlage in Landwirtschaft und Industrie

In der Landwirtschaft ist es wichtig, den benötigten Wasserbedarf der Pflanzen zu decken. Mit einer optimalen Wasserversorgung durch eine Beregnungsanlage ist es möglich, höhere und qualitativ bessere Ernteerträge zu erzielen. Eine Beregnungsanlage kann jedoch noch mehr. Gerade bei empfindlichen Frühjahrskulturen wie Erdbeeren, Weinreben oder Obstkulturen schützt künstlich zugeführter, sehr feiner Regen die Pflanze vor dem Erfrieren. Beim Gefrieren des Wassers wird Erstarrungswärme freigesetzt, wodurch die Temperatur innerhalb der Eisschicht nicht unter den Gefrierpunkt absinken kann. Die Beregnung muss dazu kontinuierlich während des Frostes erfolgen, da sonst schlicht ein abkühlender Effekt eintritt.

Beregnungsanlage

Beregnungsanlage

Im Bereich der Holzwirtschaft ist eine Beregnungsanlage ebenfalls vorteilhaft, denn im Nasslager konserviert sie das Frischholz. Die Beregnung verhindert einen Schädlingsbefall, beispielsweise durch Borkenkäfer oder auch Pilze. Zudem beugt sie Trocken- und Schwindrissen vor. Die Lagerung des Holzes ist so über mehrere Jahre möglich.

Eine Beregnungsanlage wird auch vermehrt in der Bauindustrie nachgefragt. Vor allem bei Abbrucharbeiten entsteht viel Staub, der eine Belastung für Mensch und Maschinen darstellt. Durch feine Wassertropfen wird dieser Staub gebunden und kommt somit weder mit den Maschinen noch mit den menschlichen Atemwegen in Kontakt.

  • Beregnungsanlage im Garten- und Parkbau


Ein schöner Garten oder Park zeichnet sich vor allem durch saftig-grünen Rasen und farbenfrohe Blumen aus. Dafür benötigen die Pflanzen ausreichend Wasser. Oftmals liefern gerade im Sommer, wenn der Wasserbedarf der Pflanzen am höchsten ist, Niederschläge nicht genügend davon. Mit einer Beregnungsanlage ist die Wasserversorgung jedoch sichergestellt - auch dann, wenn der Gartenbesitzer aufgrund eines Urlaubs abwesend sein sollte. Zudem spart die automatische Bewässerung des Gartens Zeit und mit den richtigen Einstellungen auch kostbares Wasser. Nicht zu unterschätzen ist auch die körperliche Entlastung. Eine gut installierte und konfigurierte Beregnungsanlage steigert den Wert der Grünanlage und senkt die Anstrengungen, die Sie dafür auf sich nehmen müssen.

  • Beregnungsanlage in Sportanlagen


Ein grüner Fußballplatz sieht nicht nur gepflegt aus, sondern ist aufgrund optimaler Bewässerung auch robuster und somit vor Trockenschäden und der Spielbelastung geschützt. Dafür ist es unerheblich, ob es sich um Kunst- oder Naturrasen handelt. Bei Sand- oder Ascheplätzen kann das Staubaufkommen wie in der Bauindustrie zu Belastungen führen, die mit einer Beregnungsanlage minimiert werden können. Die Minderung des Staubaufkommens ist auch in Reitanlagen wichtig, um bessere Luftverhältnisse für Pferd und Reiter zu schaffen. Eine Beregnungsanlage verbessert zudem die Elastizität des Bodens und erhöht die Trittsicherheit des Pferdes. 

Die richtige Beregnungsanlage für jeden Einsatz

Grundsätzlich kann man Beregnungsanlagen nach ihrer Installation unterscheiden: Mobil, halbmobil und stationär. Die gewählte Art hängt von Einsatzort und Verwendungszweck ab.

  • Mobile Beregnungsanlage: Die beweglichste Möglichkeit, da sowohl Pumpwerk als auch Zufuhrleitungen fahr- oder tragbar und somit flexibel einsetzbar sind. Sie können daher für mehrere Flächen verwendet werden und eignen sich für Sportanlagen sowie private Gärten, aber auch für größere Grünflächen wie Baumschulen und Gärtnereien.

  • Stationäre Beregnungsanlage: Hier sind Pumpe, Zufuhrleitung und Regner fest installiert. Die Verlegung der Zuleitungsrohre erfolgt zumeist unterirdisch, man spricht dann von einer Versenkberegnung. Da die Rohrverlegung relativ aufwendig ist, eignet sich die stationäre Beregnungsanlage vornehmlich für Dauerkulturen, aber auch Sportanlagen, Golfplätze und Grünflächen in Garten und Parks.

  • Halbstationäre Beregnungsanlage: Diese sind zwar an einen Einsatzort gebunden, dort jedoch im Betrieb selbst beweglich und werden hauptsächlich in der Agrarwirtschaft eingesetzt. Halbstationäre Beregnungsanlagen sind in vielen Ausführungen möglich. Zum einen gibt es mobile Beregnungsmaschinen in zwei Bauarten:
    Entweder steht die Beregnungsmaschine am Feldrand, wobei nur der auf einen Wagen montierte Regner über das Feld zur Maschine hingezogen wird. Oder der Regner ist an einer Beregnungsanlage montiert, die sich an einem fest verankerten Rohr über das Feld bewegt.
    Zum anderen gibt es Linear- und Kreisberegnungsmaschinen. Die Wasserversorgung erfolgt dabei entweder über einen Zentralturm (Kreisberegnung) , der über einen Kanal gespeist wird, oder abhängig von der Schleppschlauchlänge (Linearberegnung). Bei diesen Möglichkeiten ist theoretisch ein Wechsel des Einsatzortes möglich, in der Praxis aber mit hohem Arbeitsaufwand verbunden.


Für alle Beregnungsanlagen gilt: Die Wurfweite des Regners ist abhängig von dem durch die Pumpe erzeugten Wasserdruck. Die Intensität des Wasserstrahls hängt dabei von Wasserdruck, Düsendurchmesser und gegebenenfalls Einzugsgeschwindigkeit des Regnerwagens ab.

Für die fachgerechte Installation und Inbetriebnahme einer Beregnungsanlage sollte unbedingt ein Fachmann hinzugezogen werden. Dieser kann Sie ausführlich zu der Beregnungsanlage beraten, die optimal auf Ihre Bedürfnisse ausgelegt ist. Gerade in der Landwirtschaft ist eine umfassende Planung notwendig, da auf den Feldern die Bodenarten und somit das Wasserspeichervermögen unterschiedlich ausfallen können und dementsprechend das Wasser gegebenenfalls anders verteilt werden muss. In Privatgärten ist hingegen eine gleichmäßige Wasserverteilung wünschenswert, da sich unterversorgte Bereiche farblich erheblich von dem Gesamtgrün abheben und so einen störenden Anblick bieten können.

Ist die Planung abgeschlossen, sorgt der Experte für die fachgerechte Montage der Beregnungsanlage und programmiert auf Wunsch die Steuerung. Um hier etwaigen Problemen vorzubeugen, ist eine regelmäßige Wartung und gegebenenfalls auch Reinigung notwendig, die der Spezialist ebenso schnell und zuverlässig durchführen kann wie eine Reparatur, sollte doch einmal etwas defekt sein. 

Beregnungsanlage von Friesecke Bewässerungstechnik GmbH – vertrauen Sie den Spezialisten

Aus welchen Gründen und für welchen Verwendungszweck auch immer Sie eine Beregnungsanlage benötigen - wichtig sind dabei immer die gleichen Qualitätsmerkmale: Zuverlässigkeit, hochwertige Technik und Flexibilität für eine einfache Anpassung an Ihre individuellen Bedürfnisse. Setzen Sie mit einer Bewässerungsanlage aus unserem Sortiment auf ein Produkt, das all diese Anforderungen erfüllt. 

Tradition, Qualität und Service vom Experten

Seit mehr als 25 Jahren bieten wir unseren Kunden hochwertige Lösungen rund um die Bewässerung. Dabei setzen wir auf die Produkte namhafter Hersteller, u.a. Hunter, Toro oder Rain Bird. Mit einer Bewässerungsanlage aus unserem Sortiment setzen Sie jedoch nicht nur auf Qualität, sondern auch auf umfassenden Service. Wir helfen Ihnen dabei, eine optimale Bewässerungslösung mit unseren Produkten zu finden. 

Ihre Beregnungsanlage in unserem Sortiment: Komplettausstattungen vom Experten

Wenn Sie eine Beregnungsanlage mit uns planen, dann erhalten Sie alles aus einer Hand. Wir erstellen für Sie Komplettsysteme, die genau an Ihre Bedürfnisse angepasst werden, oder bieten Ihnen Einzelteile, die sich ideal in Ihre schon bestehende Beregnungsanlage einfügen. Profitieren Sie mit uns von folgenden Vorteilen:

  • Erfahrung: Wie oben schon erwähnt sind wir mittlerweile seit über 25 Jahren für unsere Kunden ein fester Ansprechpartner. In diesen Jahren haben wir nicht nur zahlreiche Erfahrungen mit verschiedenen Fragen rund um Beregnungsanlagen und andere Bewässerungsanlagen sammeln können, sondern auch unser Fachwissen stetig erweitert. Wir kennen uns auf dem Markt genau aus, behalten Neuerungen im Auge und geben entsprechende technische Entwicklungen stets an Sie weiter.

  • Qualität: Um unseren Kunden stets ein optimales Ergebnis garantieren zu können, setzen wir auf die Produkte bewährter Hersteller. Wenn Sie mit uns eine Beregnungsanlage planen, dann können Sie sich so auf beste Technik verlassen, die Ihnen über viele Jahre hinweg gute Dienste leisten wird.

  • Beratung: Zentral für unsere Arbeit ist eine individuelle Beratung. Ganz egal, ob Sie mit uns eine Beregnungsanlage oder eine Sportplatzbewässerung planen – wir suchen nach einer Lösung, die genau zu Ihren Vorstellungen passt. Mittels unserer eingehenden Beratung stellen wir sicher, dass Sie am Ende ein Produkt erhalten, das voll und ganz an Ihren Erfordernissen ausgerichtet ist.


Ihre Beregnungsanlage und mehr: Entdecken Sie unser breites Produkt- und Leistungsspektrum

Eine Beregnungsanlage ist nur eine von vielen Bewässerungslösungen, die Ihnen die Friesecke Bewässerungstechnik GmbH anbieten kann. Auch zur Tropfbewässerung, zur Bewässerung in der Industrie, zur Bewässerung von Sportanlagen (z.B. Golfplatzbewässerung oder Tennisplatzbewässerung) sowie zu zahlreichen anderen Anwendungsbereichen aus Gartengestaltung, Gartenbau, Umwelttechnik und Landwirtschaft sind wir Ihr Ansprechpartner.

Kontaktieren Sie uns und wir machen Ihnen gern ein Angebot!